Pate oder Endzuhause für Mariechen gesucht

Mariechen sucht noch einen Paten oder ein Zuhause

Mariechen wurde am 24.12.2018 als Fundtier bei uns abgegeben. Sie war abgemagert, voller Zecken und blind.

Der Tierarzt stellte eine Herzinsuffizienz fest, dadurch bedingt Einblutungen hinter den Netzhäuten und wir dachten anfangs erst, dass sie eine sehr alte Katze ist. Wir haben Mariechen aufgepäppelt, sie bekommt täglich ihre Herztablette und hat gut zugenommen. Ein erneuter Tierarztbesuch bestätigte ihre Blindheit und Herzschwäche. Mariechen muss nun ihr Leben lang ihr Herzmedikament nehmen. Mittlerweile sieht sie aber viel besser aus und dürfte nicht älter als 10 Jahre sein.

Für Mariechen suchen wir einen Paten oder ein ruhiges Zuhause. Sie ist sehr liebebedürftig, braucht Sicherheit, ist ansonsten aber anspruchslos, eine kleine Wohnung würde ihr reichen.

Filou zu vermitteln

Filou sucht noch nach einem Zuhause

Mittlerweile befindet sich Filou in einer unserer Pflegestellen. Filou wurde bei uns abgegeben, da er im neuen Zuhause leider nicht mehr raus gehen konnte, den Freigang jedoch weiter eingefordert hat. Gesucht wird also ein Zuhause in einer ruhigen Gegend, wo er wieder raus darf.

Filou wird im Juni 3 Jahre alt, ist kastriert, gechippt, geimpft und kennt Kinder und andere Katzen. Fremden gegenüber ist er erstmal vorsichtig, ansonsten ist er ein sehr lieber und verschmuster Kater. Filou ist außerdem sehr verspielt und kommentiert vieles durch ein niedliches Gurren. Mit den Katzen in der Pflegestelle versteht er sich nach kurzer Zeit sehr gut.

Interessenten können sich bei der Guxhagener Katzenhilfe, Tel. 0177/2268772 melden.

Dackel-Yorki-Pinscher Mix Odin

Odin sucht noch nach einem Zuhause

Dackel-Yorki-Pinscher Mix Odin sucht ein neues Zuhause. Er wird bald 2 Jahre alt und kennt andere Hunde, Katzen und Kinder. Odin ist geimpft und gechippt. Vom Charakter her ist Odin sehr lernfähig, neugierig und verschmust.

Interessenten können sich bei der Guxhagener Katzenhilfe, Tel. 05665/2994 melden. Wir stellen dann den Kontakt zu den Besitzern her.

BKH Kater Rufus zu vermitteln

Rufus sucht noch nach seinem Zuhause

Schweren Herzens suchen die Besitzer von Rufus ein neues Zuhause für ihn.

Sein im Juni verstorbener Bruder war anscheinend das Bindeglied für Rufus an ihr Katzenrudel. Seit dessen Tod greift Rufus alle anderen Katzen an und wird mittlerweile auch angegriffen. Er zeigt ganz deutlich, dass er sich so nicht wohl fühlt….

Lady zu vermitteln

Lady sucht noch ein neues Zuhause

Die wunderhübsche Lady hat leider vor kurzem ihre einzige Bezugsperson verloren, da ihr Herrchen verstorben ist. Sie wird momentan zwar von Freunden in ihrem bisherigen Zuhause weiter versorgt, aber da das Haus demnächst verkauft wird, braucht Lady unbedingt ein neues Zuhause. Hier die Beschreibung zu Lady:

Lady ist 2005 mit 3 Kitten zugelaufen. Verbrachte 2 Jahre komplett draußen, da die im Haus lebende Katze sie nicht akzeptierte. Als die Altkatze 2007 verstarb übernahm Lady ihren Platz im Haus. Lady genießt seitdem täglichen Freigang. Im Winter geht sie nur zum Pipimachen raus, im Sommer ist sie auf langen Streifzügen. Fremden gegenüber ist sie erstmal scheu. Zu ihrem Bezugsmenschen baut sie aber eine starke Bindung auf und ist hundeähnlich Wir schätzen sie auf ein Alter von ca 14-15 Jahre. Lady ist anspruchslos und kerngesund. Futterkosten werden bei Übernahme gern getragen. Wichtig ist uns einfach, dass sie einen ruhigen Platz mit der Möglichkeit auf Freigang bekommt…..

Kontakt unter 0177/2268772.

Degus Chip und Chap zu vermitteln

Chip und Chap suchen noch ein Zuhause

Die beiden ca. 2 Jahre alten Degus Chip und Chap suchen ein neues Zuhause. Es sind beides Männchen und tierärztlich durchgecheckt. Sie sind einigermaßen zutraulich, nur Chap ist noch etwas schreckhaft, aber sie beißen beide überhaupt nicht. Sie können auch zu anderen Degus dazu vermittelt werden, aber nur wenn jemand auch Ahnung von einer richtigen Zusammenführung hat. Leider scheiterte die erste Vermittlung, da sich die neuen Besitzer nicht an unsere Ratschläge und Tipps diesbezüglich gehalten haben und die beiden nach lediglich vier Stunden wieder zurück gebracht hat.

Kontakt unter Guxhagener Katzenhilfe, Tel. 0157/38842358.

Mini zu vermitteln

Mini ist bereits vermittelt

Die kleine ca. 13 Wochen alte Mini (w, geimpft, gechippt) sucht noch ein neues Zuhause auf Lebenszeit. Mini ist sehr zutraulich, verschmust und verspielt. Sie kennt und mag außerdem andere Katzen und Hunde.

Interessenten können sich bei der Guxhagener Katzenhilfe unter Tel. 0152/53728151 melden.

Santos zu vermitteln

Santos ist bereits vermittelt

Bei Santos (6 Monate alt, geimpft/gechippt/kastriert) handelt es sich um ein Abgabetier. Bei seinen Vorbesitzern ist er als Flaschenkind aufgewachsen, da er auf dem Bauernhof, auf dem er geboren wurde „entsorgt“ werden sollte. Santos ist ein sehr lieber und zutraulicher Kater. Abends kuschelt er gerne auf dem Sofa und er schläft auch jede Nacht mit im Bett. Santos ist sehr anhänglich, interessiert am Menschen und fordert seine Streicheleinheiten gezielt ein. Er ist außerdem sehr verspielt und liebt es, mit den Katzen in der Pflegestelle wilde Jagdspiele zu veranstalten. Im neuen Zuhause sollte daher ein ähnlich verspieltes Tier auf Santos warten. Gerne könnte er auch mit einem unserer noch jüngeren Kitten zusammen ausziehen.

Interessenten können sich gerne unter 0177/2268772 melden.

Micky zu vermitteln

Micky hat bereits ein neues Zuhause gefunden

Micky verlor leider vor kurzem ihr geliebtes Frauchen und ihre Welt steht jetzt Kopf
Sie ist 10 Jahre alt, kastriert, aktuell geimpft und gesund.

Sie ist eher ein faules und nach Eingewöhnung schmusiges Moppelchen. Raus möchte sie nicht, sie war bisher nur ab und zu auf dem Balkon. Am schönsten wäre wieder ein Zuhause mit älteren Menschen für sie, wo sie den ganzen Tag auf dem Schoß liegen darf. Kinder würden sie wahrscheinlich überfordern. Andere Katzen sind möglich, müssten aber auch ruhiger sein.

Kontakt zur Pflegestelle, 01573/8842358.

Lion zu vermitteln

Lion ist bereits vermittelt

Der hübsche Lion (geb. 2012, kastriert, gechipt, geimpft) sucht ein neues Zuhause. Leider kommt er in seinem alten Zuhause nicht gut mit dem kleinen Kind klar und zieht sich sehr stark zurück. Lion ist ein sehr lieber und verschmuster Kater. Bei Fremden ist er zunächst misstrauisch und ängstlich, hat er aber Vertrauen gefasst, so folgt er einem auf Schritt und Tritt. Lion ist ein reiner Wohnungskater, der aber ein Freigehege kennt. Er lebt bisher auch mit einer anderen Katze zusammen, kennt also Artgenossen.

Interessenten können sich melden unter Guxhagener Katzenhilfe, Tel. 05665/2994.