Pressebericht Lokalo24: „Immer mehr Halter schieben ihre alten, kranken Katzen ab“

Ausgesetzte Katzen – von Babykatze über verletzte Tiere bis hin zur Gnadenbrotkatze –  wurden bei der Guxhagener Katzenhilfe in den letzten Monaten abgegeben, weil entweder die Unterhaltskosten zu hoch sind oder wegen  bevorstehender tierärztlicher Behandlungen und den damit verbundenen hohen Kosten. Immer wieder muss festgestellt werden, dass sehr alte Katzen ausgesetzt werden. Diese Katzen werden weggeworfen wie eine faule Kartoffel oder bei uns abgegeben. Wir sind mit den vielen Hilferufen platzmäßig als auch finanziell schlichtweg überfordert.

Spendenübergabe am Pfingstmontag

Vergangene Woche wurden wir von Lisa Reinhardt aus Simmershausen darüber informiert, dass ein erkrankter Kater in dem Reitstall, in dem sie eine Reitbeteiligung hat, dringend Hilfe benötigt. Nach Rücksprache mit uns, brachten wir den Kater in die Tierklinik. Leider konnte man dem Kater mit FIV im Endstadium nicht mehr helfen und er musste eingeschläfert werden :( R.I.P., kleiner Kater.

Im Reitstall hat Lisa für uns Geld gesammelt und hat uns die Spende am Pfingstmontag überreicht.

Vielen lieben Dank an Lisa und deine Kolleginnen und Kollegen aus dem Reitstall – für die liebe Spende und vor allem dafür, dass ihr nicht weggeschaut habt 💐💐

Achtung vor diesen Gehacktesbällchen!!!

Zwischen Rengershausen und Guntershausen am Wald rechts Richtung Gut Fehrenberg und Kassel-Steig lag ein fest gepresstes Gehacktesbällchen. Es könnte sich dabei um einen Giftköder handeln. Die Polizei ist bereits informiert und wird das Fleisch am Montag untersuchen.

Bitte haltet in diesem Bereich eure Hunde an der Leine!

Hund Amie von 2 anderen Hunden gebissen – Zeugen gesucht!

Am Freitag, den 15.01.2016 um ca. 15:15 Uhr wurde der Hund Amie von 2 weiteren Hunden übel gebissen und musste anschließend sofort in eine Tierklinik gebracht werden. Die beiden Kinder, die mit den Hunden unterwegs waren, verschwanden anschließend sofort. Wir suchen dringend Zeugen, die den Tathergang beobachtet haben und evtl. Angaben zu den Eltern/Besitzern der Hunde machen können. Bitte melden Sie sich telefonisch bei uns unter 05665/2994.

Nachfolgend die Beschreibung des Tathergangs von Amies Halterin:

Freitag, den 15.01. um ca. 15:15 Uhr ging ich mit unserem Hund Amie am Stade in Guxhagen Richtung Büchenwerra spazieren.

Pflegestellen händeringend gesucht

Die Guxhagener Katzenhilfe e.V. sucht händeringend nach Pflegestellen für Katzen, da uns zukünftig eine unserer Großpflegestellen aufgrund Umzug weg fällt.

Eine Pflegestelle übernimmt zeitweise die Pflege für ein Fund- oder Abgabetier bis dieses in sein endgültiges Zuhause vermittelt wird. Es können Katzen allen Alters oder auch Katzenmamas mit ihren Babykitten betreut werden.